Urlaub am Bauernhof in der Steiermark

Unsere Landwirtschaft


Wir betreiben unser Landwirtschaft im Gamsforst rein biologisch. Besonderen Wert legen wir auf Nachhaltigkeit in der Tierhaltung ebenso in der Forstwirtschaft. Unser Tierbestand umfasst 12 Mutterkühe, einen Stier sowie das zugehörige Jungvieh. Für die Eigenversorgung halten wir Böhmische Waldschafe, die auf der Liste der besonders gefährdeten Tierrassen angeführt sind. Weiters haben wir Hasen zum Streicheln, Hühner für das tägliche Frühstücksei, Fische und Bienen.

Die Fische und Bienen sind derzeit noch relativ jung am Hof. Es ist jedoch geplant diesen Betriebszweig verstärkt auszubauen und für eigene Nachzucht zu sorgen.

Zu unserem Streichelzoo zählen neben den Schafen und Hasen auch noch 4 Katzen, die sehr liebesbedürftig sind.

Wir bewirtschaften neben unseren eigenen Wiesen noch einige Pachtflächen im näheren Umfeld. Einen besonderen Stellenwert tragen dabei die Naturschutzflächen. In diesen Wiesenflächen wachsen viele Pflanzenarten, die durch die konventionelle intensive Nutzung bereits stark verdrängt worden sind. Einige Beispiele dafür sind der "Bergwiesen Frauenmantel", die "Gewöhnliche Kuckucksnelke", die "Kohl-Kratzdistl" und viele weitere. Um diese besonderen Pflanzen weiterhin zu schützen und ihnen einen Lebensraum bieten zu können haben wir uns verpflichtet die Blütezeit abzuwarten bevor die Heuernte beginnt. So wird für das nächste Jahr der Bestand gesichert.

Grundsätzlich sind bei uns alle Wiesen zweimähdig. Ein Großteil wird zu Siloballen gepreßt, der Rest als Heuballen eingelagert.